ILS_banner.jpg

Stellenausschreibungen

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bamberg-Forchheim (ZRF) sucht zum 01.04.2021 engagierte

 

Notärztinnen/Notärzte (m/w/d)
für die Tätigkeit als
"Leitende Notärztin/Leitender Notarzt (LNA)"

 

Nach dem Bayerischen Rettungsdienstgesetz und dessen Ausführungsverordnung sind zur Bewältigung von Großeinsätzen mit besonderem Koordinierungsbedarf Leitende Notärzte/Leitende Notärztinnen für die Dauer von fünf Jahren zu bestellen. Diese bilden zusammen mit den Organisatorischen Leitern/Leiterinnen (OrgL) der Rettungsorganisationen die Sanitätseinsatzleitung (SanEL) zur Koordination der Einsatzkräfte.

Zur Leitenden Notärztin/zum Leitenden Notarzt kann bestellt werden, wer

  1. über eine mindestens dreijährige Einsatzerfahrung im Notarztdienst verfügt und regelmäßig im Notarztdienst des Rettungsdienstbereiches Bamberg-Forchheim tätig ist und
  2. bei der Bayer. Landesärztekammer die Fortbildung zur Leitenden Notärztin/zum Leitenden Notarzt vollständig absolviert hat oder über eine von der Bayer. Landesärztekammer als gleichwertig anerkannte Qualifikation verfügt und
  3. über detaillierte Kenntnisse der regionalen Struktur des Rettungsdienstbereiches Bamberg-Forchheim verfügt (dies schließt z.B. die Belange der Land-, Berg-, Wasser- und Luftrettung genauso ein, wie Kenntnisse über die regionale Krankenhauslandschaft sowie die Besonderheiten des erweiterten Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes).

Bei gleichen Grundvoraussetzungen wird bevorzugt, wer

  1. seinen Erstwohnsitz und nach Möglichkeit seine Arbeitsstätte im Rettungsdienstbereich Bamberg-Forchheim bzw. im Dienstbereich des/der LNA hat und
  2. trotz seiner beruflichen Tätigkeit in der Lage ist, dem ZRF als LNA auch tagsüber bei Einsätzen adäquat zur Verfügung zu stehen und
  3. bereit ist, aktiv und konstruktiv mit dem ZRF, dessen Ärztlicher Leitung, der Integrierten Leitstelle, den Organisatorischen Leitern/Leiterinnen und den Rettungsorganisationen des Rettungsdienstbereiches Bamberg-Forchheim zusammen-zuarbeiten, bei der Wahrnehmung der Aufgaben zusammenzuwirken und sich gegenseitig zu unterstützen und
  4. bei Übungen, Planspielen und Fortbildungen für Großschadensszenarien zur Verfügung steht und Weiterbildungen in diesem Bereich besucht und
  5. sich in Arbeitsgruppen mit inhaltlicher Ausrichtung der Sanitätseinsatzleitung (SanEL) aktiv einbringt oder eingebracht hat.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte

bis spätestens 25.10.2020

an die Geschäftsführung des ZRF Bamberg-Forchheim, Paradiesweg 1, 96049 Bamberg. Aus der Bewerbung sollte hervorgehen, ob und in wieweit Sie die oben angeführten Voraussetzungen für die Bestellung zum/zur LNA erfüllen. Bitte legen Sie entsprechende Nachweise und Erklärungen vor und füllen Sie den Fragebogen aus, den Sie hier herunterladen und am Computer ausfüllen können. Fügen Sie diesen Ihrer Bewerbung bei.

Für Rückfragen steht der Geschäftsführer des ZRF Bamberg-Forchheim, Frau Christine Feldbauer, unter der Telefonnummer 0951/95544-111 gerne zur Verfügung.

 

Unsere Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden sie hier.